Jahreshauptversammlung 2012

07.03.2012

RNZ:
VfB legte beeindruckende Bilanz vor Vorstand um Martin Knörzer im Amt bestätigt – Erste Mannschaft belegt Spitzenplatz – Verdiente Mitglieder geehrt


FN:
Jahreshauptversammlung: Berichte und Ehrungen standen beim VfB Altheim auf der Tagesordnung


Vertrauensbeweis für den Vorstand
Altheim. Der VfB Altheim blickte auf ein sportlich umfangreiches Programm zurück. Für dessen Bewältigung waren mehr als 30 ehrenamtliche Trainer und Betreuer erforderlich. Hervorzuheben ist, dass neben den umfangreichen Rechenschaftsberichten satzungsgemäß Neuwahlen stattfanden, bei denen nahezu der gesamte Vorstand mit Martin Knörzer als Vorsitzendem - ein eindeutiger Vertrauensbeweis für deren Arbeit - auf weitere zwei Jahre in seinem Amt bestätigt wurde.
Kassenwartin und Schriftführer blieben weiterhin Silvia Kappes und Jörg Singer. Mit Josef Sans wurde ein neuer Stellvertreter in den Vorstand berufen. Für den freiwillig ausgeschiedenen zweiten Vorsitzenden Harald Kausch gab es anerkennende Worte. Ferner wurden die seitherigen Spartenleiter allesamt in ihren Ämtern bestätigt. Darüber hinaus gab es zahlreiche Ehrungen langjähriger Sportler, Vereinsmitglieder und Funktionäre.
Vorsitzender Martin Knörzer berichtete sehr transparent über Veranstaltungen, wie Après-Ski-Party und Sportfest, die für die wirtschaftliche Basis des Vereins vonnöten sind. Die Après-Ski-Party erforderte einen hohen Organisationsgrad und Personalaufwand von mehr als 130 Personen. Auch habe das Sportfest einen guten Zuspruch gefunden.

Auf der Ausgabenseite habe die Dachsanierung des Clubs mit Installierung einer Solaranlage und Sportheimanbau einen erheblichen finanziellen Aufwand hervorgerufen. Der Anbau diene vor allem zur Schaffung eines eigenen Büros, eine Notwendigkeit für die Aufrechthaltung eines zukunftsgerichteten Vereinsmanagements. Die Maßnahmen - teilweise in Eigenregie durchgeführt - seien sinnvolle Investitionen für die Zukunft gewesen, sagte Knörzer. Er dankte allen, die sich für den VfB engagiert haben.
Danach legte Schriftführer Jörg Singer seinen Bericht zur allgemeinen Einsicht vor. Kassenwartin Silvia Kappes legte die wirtschaftliche Situation des Vereins dar, die bedingt durch die Maßnahmen Sportheimanbau, Dachsanierung mit Installierung einer Photovoltaikanlage mit einem beträchtlichen Minus endete. Dennoch sind die wirtschaftlichen Verhältnisse überschaubar. Kassenprüfer Bernd Müller, der die Kasse gemeinsam mit Rainer Benz überprüft hatte, attestierte der Kassenwartin ein einwandfreies Finanzgebaren.
Sehr umfangreich gestaltete sich danach der Tätigkeitsbericht der Sparte Fußball von Abteilungsleiter Helmut Kappes. Er umfasst den Spielbetrieb von zwei Senioren-, sechs Junioren- und einer AH-Mannschaft. Kappes sagte, "ein abgelaufenes Jahr zu bewerten ist am einfachsten, wenn man die Situation jetzt mit der des Vorjahres vergleicht". Damals spielte die erste Mannschaft gegen den Abstieg, heute belegt sie einen Spitzenplatz in der Kreisliga. Im Spieljahr 2010/11 belegt die Elf Platz 12, wobei insgesamt 27 Spieler zum Einsatz kamen. Am trainingsfleißigsten waren Jonas Schmitt, Christian Müller und Benedikt Brügner. Torschützenkönig war Björn Geider mit 17 Treffern.
In den letzten drei Spieltagen übernahm Georg Müller die Verantwortung und trug somit zum Klassenerhalt bei. Die "Zweite" belegte in der Kreisklasse B Platz sechs, die von Jörg Singer und Harald Schwab betreut wird.

Vielversprechender Fußballlehrer
Für die Spielrunde 2011/12 sei mit Jochen Stich ein erfolgversprechender "Fußballlehrer" verpflichtet worden, berichtete Kappes. Derzeit belege die erste Mannschaft Rang zwei und die Zweite Rang sieben. Bei den AH-Spielern halte die gute sportliche Resonanz an.
Im Jugendbereich bestünden mehrere Kooperationen mit Nachbarvereinen und hier größtenteils mit der Spvgg. Sindolsheim. Beim VfB-Sportfest konnten sich alle Mannschaften präsentieren. Als Erfolg ist hervorzuheben der Vizepokalsieg der D-Junioren und der zweite Platz der B-Junioren. Letztlich galt sein Dank all jenen, die sich für den Juniorenbereich einbringen.
Über den Turnbereich berichtete Marietta Lauer von drei Kindergruppen im Alter von erster Grundschulklasse bis hin zu fünfte Klasse, die von Gabi Kappes und von ihr trainiert werden. Als Übungsleiterinnen bei den Frauengruppen eins und zwei fungieren bei guter Resonanz Berni Kempf und Adelheid Nikolaus. Letztere führt jährlich zweimal Rückengymnastikkurse durch, die großen Zulauf finden. Die Männergymnastikgruppe habe derzeit den besten Besuch seit ihrem Bestehen aufzuweisen, berichtete Übungsleiter Reinhard Juschkat.

Die Radfahrgruppe unternehme Ausfahrten nach vorheriger Absprache, berichtete Paul Popp. Höhepunkt im zurückliegenden Jahr war die siebentägige Radtour in "Land der Franken" bis Bayreuth. Falls es die Witterung erlaubt, werden die wöchentlichen Radtouren am Freitag, 23. März, wieder aufgenommen. Höhepunkt des Jahres wird die Radtour zum Kaiserstuhl vom 24. bis 30. Juni werden.
Große Anerkennung für die geleistete Arbeit und Dankesworte zollten dem VfB Bürgermeister Markus Günther und Ortsvorsteher Hubert Mühling. Die nachfolgende Entlastung des Vorstands erfolgte angesichts der positiven Berichte einmütig. pp

 


Ehrungen
Bei der Jahreshauptversammlung des VfB Altheim standen Ehrungen auf der Tagesordnung.
Spielernadel in Bronze: Dashmir Mergja, Tim Kappes und Johannes Hemberger;
Spielenadel in Silber: Thomas Sommer und Tobias Heneka.
Treuenadel in Silber für 25-jährige Mitgliedschaft: Gerhard Hanak, Marika Hanak, Matthias Heilig,
Bettina Horn, Martina Lauer, Sven Martin, Edith Mecher, Jürgen Münch und Christian Weber.
Treuenadel in Gold für 40-jährige Mitgliedschaft: Ludwig Czerny, Roland Kappes, Klaus Knörzer,
Ursula Münster und Franz Weber.
Verdienstehrennadel in Bronze: Christian Weber und Edith Mechler.
Verdienstehrennadel in Silber: Gabi Kappes, Ralf Weber und Harald Kausch.
Verdienstehrennadel in Gold: Helmut Kappes. Seine Verdienste: mehrere Jahre Spielführer, Gründung
des Fördervereins VfB Altheim, Aufbau des Sponsoring, Spartenleiter Fußball, Jugendleiter,
Organisation von Veranstaltungen, Pressearbeit, Aufbau einer Homepage VfB Altheim. pp

letzter Spieltag

20.08.2017
TSV Buchen II - VfB I

0:0
20.08.2017
TSV Oberwittstadt II -
VfB II

3:0

Ergebnisse VfB I + II

nächste Spieltage

Sonntag, 27. August 2017
13 : 15
VfB II - Eintracht Walldürn II

Sonntag, 27. August 2017
15 : 00
VfB I - TSV Krautheim I

Sonntag, 3. September 2017
15 : 00
VfB I - FC Hettingen I

Sonntag, 3. September 2017
15 : 00
SpG Bofsheim/Osterburken - VfB II

Events

Samstag, 9. September 2017
00 : 00
Jugend-Trainingstag
Samstag, 9. Dezember 2017
00 : 00
Jugend-Weihnachtsfeier
Samstag, 6. Januar 2018
00 : 00
Aprés-Skiparty

Besucherstatistik

Heute1
Woche177
Monat1610
Insgesamt180827

Wer ist online?

aktuelle Besucher: 4

Login