Jahreshauptversammlung 2017

FN: Mitgliederversammlung: Helmut Kappes als Abteilungsleiter verabschiedet / Verein steht nach großen Investitionen auch finanziell auf soliden Beinen
Fußballer peilen Wiederaufstieg an
Auf ein ereignisreiches Jahr haben die Mitglieder des VfB Altheim am Samstag bei der Jahreshauptversammlung im Sportheim zurückgeblickt.

RNZ: Altheim ist seit September DfB-Stützpunkt
VfB zog Bilanz - Wiederaufstieg als Ziel - Björn Geider folgt als Spielleiter auf Helmut Kappes

Altheim. Selbst der Abstieg der ersten Fußballmannschaft aus der Kreisliga war für den Verein kein Beinbruch. Für die Rehabilitierung steht nämlich ein junges Team längst in den Startlöchern. Die übrigen Abteilungen hingegen sorgten für reichlich Anerkennung. Der Schuldenberg - hervorgerufen durch die Sportheimsanierung - konnte abgebaut werden und ist überschaubar.
Erfreut zeigte sich Vorsitzender Martin Knörzer, dass sich der Deutsche Fußballbund für den VfB Altheim als einen Ausbildungsstützpunkt entschieden hat. Mit etwas Wehmut registrierten die Mitglieder den Rückzug von Helmut Kappes als Abteilungsleiter Fußball. Kappes hat sich in Altheim für den Fußball sehr verdient gemacht. Mit Björn Geider wurde frühzeitig ein junger Nachfolger gefunden. Kappes wird dem VfB aber weiterhin als Vorsitzender des Fördervereins erhalten bleiben.
Was den Sportbetrieb anbelangt, so bemühen sich neben dem VfB-Vorstand mehr als 30 Übungsleiter, um einen reibungslosen Ablauf des Sportgeschehens.

Zuverlässiger Pächter

Im Mittelpunkt des Rückblicks von Martin Knörzer standen die vielfältigen Aktivitäten des Vereins, welche mit der Aprés-Ski-Party im Januar begannen. Ebenso hat sich das breite Angebot an Aktivitäten beim Sportfest bewährt. Nach dem Abstieg der ersten Fußballmannschaft in die Kreisklasse A musste sich die Abteilung Fußball neu orientieren. Nicht zuletzt wegen der zahlreichen Spielerabgänge war nicht absehbar, wie sich die Mannschaft in der neuen Klasse schlägt. Auch die Jugendweihnachtsfeier war für die Kleinsten im Verein eine tolle Sache.
Ein wichtiger Anlaufpunkt für den VfB und für die Bevölkerung ist das Clubheim. Deshalb sind die VfB-Verantwortlichen dankbar, dass mit Familie Krepel ein zuverlässiger Pächter gefunden wurde. Knörzer dankte allen Helfern für die geleistete Arbeit in und um den Verein, allen Trainern und Übungsleitern, den Sponsoren und Vorstandskollegen und ganz speziell Helmut Kappes für die engagierte Arbeit als Sparten- und Jugendleiter im Bereich Fußball.
Einen ausführlichen Bericht über die finanziellen Vorgänge beim VfB Altheim trug Schatzmeisterin Kristina Müller vor. Photovoltaik, Schuldenabbau und der Umbau des Erdgeschosses waren dabei die Kernpunkte. Auch aufgrund der Zuschüsse konnte der VfB einen großen Teil der Schulden aus 2015 abzahlen und stehe wieder auf soliden Füßen.
Die Kassenprüfer Rainer Benz und Reinhardt Juschkat bescheinigten Müller eine ausgezeichnete Kassenführung.

Noch ungeschlagen

Nach dem Abstieg der "Ersten" war nicht voraus zu sehen, dass die Mannschaft heuer ungeschlagen auf dem dritten Tabellenplatz steht, so Spartenleiter Helmut Kappes. Dies sei auch ein Verdienst des stellvertretenden Vorsitzenden Hemberger, der die Mannschaft vor weiteren Abgängen bewahrt habe, und des mehr als engagierten Spielertrainers Hettinger. "Sollten die guten Leistungen anhalten, so steht dem Wiederaufstieg nichts um Wege", sagte Kappes.
Im Jugendfußball setzt der VfB auf die gute Zusammenarbeit mit den Vereinen in Schlierstadt, Eberstadt und Götzingen. Lediglich der Bambini-Bereich ist mit knapp 20 Kindern noch eigenständig.
Dank sagte Kappes Thomas Grimm, Andreas Wörner, Thomas Münch sowie Rainer und Martina Wießner, die als Trainer und Übungsleiter Woche für Woche aktiv für den Verein und die Kinder unterwegs sind. Sowohl die D-Junioren als auch die C-Junioren waren bei den Badischen Hallenmeisterschaften sehr erfolgreich. Auch die von Thomas Kappes ins Leben gerufene Torwartschule erntete lobende Worte.
Die AH trainiert nicht nur fleißig jeden Samstag, sondern übernimmt immer wieder zahlreiche Aufgaben und Stände bei den Feiern. Im Seniorenbereich gibt es keine feste zweite Mannschaft mehr, was bedauerlich sei, im Moment aber durch die fehlenden Spieler nicht anders durchzuführen ist. Die "Zweite" bestreitet Spiele in der sogenannten C-Liga (Reserverunde).
In der vergangenen Saison wurde Nexhat Mergja Torschützenkönig. Zum Spieler der Saison wurde Torwart André Fitterling gekürt. Erwähnung fand auch der Fairness-Preis des Badischen Fußballverbands, welchen Oliver Fitterling erhielt.
Beim Kinderturnen gibt es zwei Gruppen, die von Marietta Lauer geleitet und von Nadine Sans, Stefanie Bopp und Sandra Lauer unterstützt werden. Bei der Damengymnastik der Gruppe Bernie Kempf wurde von zahlreichen Aktivitäten bei den örtlichen Veranstaltungen berichtet.
Ebenso legte Adelheid Nikolaus bei ihrer Gruppe ein interessantes Programm an Übungen und Aktivitäten vor. Die Geselligkeit und der Gesang kamen bei Ausflügen und Wanderungen ebenfalls nicht zu kurz.
Der Trainingsbesuch bei der Männergymnastik wurde von Reinhard Juschkat als "sehr zufriedenstellend" bezeichnet. Vorausgedacht wurde auch schon an das 30-jährige Bestehen im nächsten Jahr. Diesbezüglich wurde eine Kooperation mit den Damen befürwortet, die im kommenden Jahr ihr 50-jähriges Bestehen feiern. Marietta Lauer berichtete von der Radfahrergruppe, von der Ems-Radtour und den wöchentlichen Treffen, die ab sofort Mittwochs stattfinden.
Gemeinderat Bernd Müller bescheinigte den VfB-Verantwortlichen und eine "sehr gute Vereinsarbeit". Lobende Worte fand er auch für die angestrebten Umstrukturierungen im Verein. Anton Bopp überbrachte die Grüße des Bürgermeisters und Ortsvorstehers. pp

letzter Spieltag

20.08.2017
TSV Buchen II - VfB I

0:0
20.08.2017
TSV Oberwittstadt II -
VfB II

3:0

Ergebnisse VfB I + II

nächste Spieltage

Sonntag, 27. August 2017
13 : 15
VfB II - Eintracht Walldürn II

Sonntag, 27. August 2017
15 : 00
VfB I - TSV Krautheim I

Sonntag, 3. September 2017
15 : 00
VfB I - FC Hettingen I

Sonntag, 3. September 2017
15 : 00
SpG Bofsheim/Osterburken - VfB II

Events

Samstag, 9. September 2017
00 : 00
Jugend-Trainingstag
Samstag, 9. Dezember 2017
00 : 00
Jugend-Weihnachtsfeier
Samstag, 6. Januar 2018
00 : 00
Aprés-Skiparty

Besucherstatistik

Heute12
Woche12
Monat1445
Insgesamt180662

Wer ist online?

aktuelle Besucher: 35

Login