Jahreshauptversammlung 2009

FN:
Jahreshauptversammlung: VfB blickte zurück / Wahlen und Ehrungen / Berichte der Abteilungen
Positive Bilanz beim VfB Altheim

RNZ:
Jahreshauptversammlung des VfB Altheim - Fußballer sind Tabellenführer - Langjährige und verdiente Mitglieder ausgezeichnet

Kontinuität wird beim VfB groß geschrieben


Altheim. Mehr als 30 ehrenamtliche Trainer, Übungsleiter und Mitarbeiter stehen Tag für Tag beim VfB Altheim in der Pflicht, um das Vereinsgeschehen am Laufen zu halten. Das ging am Samstagabend bei der Jahreshauptversammlung im Clubheim des Vereins hervor. Der "Verein für Bewegungsspiele" (VfB) bietet der Bevölkerung ein vielfältiges sportliches Programm durch Fußball, Turnen für Jung und Alt, Aerobic, Teakwondo und Radfahren an, so Vorsitzender Martin Knörzer.

Höhepunkte im zurückliegenden Vereinsjahr warendas Sportfest und die Apres-Ski-Party. Auch die Eigenbewirtung des Clubheims habe sich bewährt. Schriftführer Jörg Singer ergänzte den Bericht des Vorsitzenden und berichtete von acht Vorstandssitzungen.

Vorsitzender Martin Knörzer, der in Personalunion seit einem Jahr auch das Amt des Schatzmeisters innehatte, zeigte die wirtschaftliche und finanzielle Situation des VfB auf. Der Verein, der durch Errichtung eines Trainingsplatzes und Clubheimanbaus vor einigen Jahren beträchtlich in die roten Zahlen geraten war, hat sich inzwischen wieder erholt und kann hoffnungsvoll in die Zukunft blicken, nicht zuletzt dank der Zuwendungen seitens des Fördervereins.

Nach den Worten von Knörzer sind für die Abwicklung der sportlichen Tätigkeit jährlich etwa 12 000 Euro aufzubringen. Die Doppelbelastung für den Vorsitzenden ging bei der Versammlung zu Ende, denn die Mitglieder wählten mit Silvia Kappes eine neue Schatzmeisterin. Kassenprüfer Bernd Müller fand anerkennende Worte der Finanzführung.

Den Reigen der Sportberichte eröffnete Rolf Rödel mit dem Jugendfußball. An der Verbandsrunde 2007/08 nahmen acht Jugendmannschaften inklusive einer B-Juniorinnenmannschaft teil, die in ihren jeweiligen Staffeln nahezu ausschließlich vordere Tabellenplätze belegten. Die Mädchenmannschaft wurde in der Landesliga Meister und in der zweiten Runde kamen sie auf Platz zwei. An der derzeitigen Verbandsrunde nehmen sieben Jugendmannschaften teil, inklusive einer A-Juniorinnen-Elf, die derzeit den zweiten Tabellenplatz belege.

Die Jugendmannschaften seien durchweg mit Spielern der Nachbarvereine besetzt. Das Verhältnis, insbesondere mit Gerichtstetten/Erfeld und Götzingen, sei sehr gut. Von den 104 jugendlichen Akteuren seien 38 Gastspieler. Den Jugendmannshaften fehlten zur Betreuung einige Kräfte, klagte Rolf Rödel.

Den Bericht über den Seniorenfußball lieferte Helmut Kappes ab. Demzufolge schloss die Zweite in der B-Liga mit dem fünften Tabellenplatz ab. Insgesamt kamen 41 Spieler zum Einsatz. Die Erste hatte gar 46 eingesetzte Spieler zu verzeichnen, mit dem Endresultat Platz sieben. In der Saison 2008/09 mache sich die gute Vorbereitung sowohl bei der ersten als auch der zweiten Mannschaft bemerkbar. Nach einem guten Start der Zweiten habe die Mannschaft durch Personalabgänge und Aufstockung der Ersten weniger Kontinuität und fiel auf Platz drei zurück.

Die erste Mannschaft habe sich in der Runde 2007/08 aus der akuten Abstiegssituation befreien können. Mit der Verpflichtung von Jürgen Umminger als Trainer habe man eine langfristige Lösung gesucht und gefunden. Spielsystem und Anforderungen des Trainers seien im zunehmenden Maße besser umgesetzt worden. 19 Spieler kamen in der Saison zum Einsatz. In der Runde 2008/09 zahle sich die harte Arbeit, gute Vorbereitung und Trainingsbeteiligung sowie Integration junger Spieler aus. Nach Startschwierigkeiten sei man derzeit Tabellenführer.

Heinz Weber habe als neuer sportlicher Leiter den Seniorenspielbetrieb übernommen. Die AH-Elf des VfB gestalte lediglich Einlagespiele an Sportfesten und engagiere sich außerhalb des Spielfeldes.

Das sportlich aktive Regelangebot wurde durch rege Teilnahme gern angenommen, berichtete Übungsleiterin Adelheid Nikolaus, für die zweite Damenriege-Gruppe. Derzeit umfasse die Gruppe 26 Personen. Höhepunkt war die Feier aus Anlass des 40-jährigen Bestehens der gesamten VfB-Damenriege und die Beteiligung am Landeswandertag des Badischen Turnerbundes.

Einen ebenso guten Zuspruch findet die Gruppe um Übungsleiterin Berni Kempf. Neben dem Regelangebot an gymnastischen Übungen war die Gruppe auch stets an sonstigen Veranstaltungen des Vereins präsent, berichtete Marietta Lauer für die verhinderte Leiterin. Das Kinderturnen werde in drei Gruppen durchgeführt, berichtete Übungsleiterin Marietta Lauer und zwar jeweils dienstags. Die erste Gruppe mit 17 Kindern (Übungsleiterin Gabi Kappes) bestünde aus Kindergartenkindern, die zweite Gruppe (zehn Kinder) Erst- und Zweitklässler und die dritte Gruppe (zehn Kinder) aus den Klassen drei bis fünf.

Die Männergymnastikgruppe blickte 2008 auf ihr 20-jähriges Bestehen zurückblicken. Sie "lebt und gedeiht", so Übungsleiter Reinhard Juschkat. Neue, auch jüngere Mitglieder gesellten sich hinzu.

Die Radler des VfB gingen von Ende März bis einschließlich Oktober jeden Freitag auf Tour. Höhepunkt war die zweiwöchige erlebnisreiche Elberadtour, berichtete VfB-Ehrenvorsitzender Paul Popp. Ab sofort werden die wöchentlichen Radtouren auf Samstag verlegt, mit Startzeit 15 Uhr beim Sportheim. Höhepunkt des Jahres wird die Tour entlang der "Romantischen Straße" (Würzburg bis Füssen), von 26. Juni bis 4. Juli, werden.

Ortsvorsteher Hubert Mühling würdigte das vielfältige sportliche Wirken des VfB und die personelle und finanzielle Kontinuität. Pp

letzter Spieltag

20.08.2017
TSV Buchen II - VfB I

0:0
20.08.2017
TSV Oberwittstadt II -
VfB II

3:0

Ergebnisse VfB I + II

nächste Spieltage

Sonntag, 27. August 2017
13 : 15
VfB II - Eintracht Walldürn II

Sonntag, 27. August 2017
15 : 00
VfB I - TSV Krautheim I

Sonntag, 3. September 2017
15 : 00
VfB I - FC Hettingen I

Sonntag, 3. September 2017
15 : 00
SpG Bofsheim/Osterburken - VfB II

Events

Samstag, 9. September 2017
00 : 00
Jugend-Trainingstag
Samstag, 9. Dezember 2017
00 : 00
Jugend-Weihnachtsfeier
Samstag, 6. Januar 2018
00 : 00
Aprés-Skiparty

Besucherstatistik

Heute1
Woche177
Monat1610
Insgesamt180827

Wer ist online?

aktuelle Besucher: 3

Login