Herzlich willkommen!

VfB Altheim 1920 e.V.

Konzentrierter Auftritt !

FC Schweinberg - VfB I      0:3  (0:0)

Altheim war von Beginn an spielbestimmend, hatte mehr Ballbesitz und auch gute Torchancen, die allerdings zunächst nicht genutzt wurden. Die Heimelf wurde lediglich nach Fehlern des VfB gefährlich. Trotz der Überlegenheit brauchte es in der zweiten Hälften einen Dosenöffner, denn nach dem Freistoßtreffer von Sven Feix kombinierten die VfB-Mannen zielstrebiger und so resultierten dann auch die Treffer von Sven Feix und Spielertrainer Johannes Volk. Ein letztendlich auch in dieser Höhe verdienter Auswärtssieg.

 

VfB I  - SV Osterburken I    1:0  (0:0)

Erster Heimsieg !
Eine starke zweite Hälfte bescherte dem VfB den ersten Heimsieg. Nicht wiederzuerkennen war die VfB-Elf in der ersten Halbzeit gegenüber dem ersten Rundenspiel in Mudau. Abspielfehler und Konzentrationsschwächen sorgten dafür, dass der Gast aus Osterburken das Spiel dominierte, auch wenn der VfB zu Torchancen kam. Nach dem Pausenpfiff zeigte sich die Mannschaft von einer ganz anderen Seite. Engagiert und zielstrebig kämpfte sie sich ins Spiel und bekam fortan das Übergewicht und siegte dann letztendlich nicht unverdient.
Spielbericht:
Beide Mannschaften begannen sehr engagiert aber auch nervös. Der VfB tat sich hierin besonders hervor und man sah selten einen strukturierten Spielaufbau. Die Gäste aus Osterburken hatte mehr Spielanteil und drängte den VfB in seine Spielhälfte. Der Angriff der Gastgeber kam nur gelegentlich in Tornähe. Die erste Gelegenheit allerdings hatte es in sich. Nach 25 Minuten traf Feix die Latte. Die Gäste blieben spielbestimmend erzeugten Druck, der in der 30 Spielminute in einen Strafstoß mündete. Fitterling im Tor des VfB ahnte die Ecke und parierte glänzend, so dass es bis zur Halbzeit beim 0:0 blieb. Zu Beginn der zweiten Hälfte dann ein anderes Bild. Der VfB übernahm sogleich die Initiative und drängte nun die Gäste in ihre Hälfte, zunächst ohne zwingende Chancen. Die Gäste hatten kamen kaum noch vors gegnerische Tor, aber wenn, dann trafen sie auf einen hellwachen Altheimer Torsteher. Nach der ersten Großchance des VfB Altheim, die der Torwart des SV glänzend parierte, dann der Treffer des Tages in Spielminute 70. Merz und Weber kombinierten sich durch die Gästeabwehr und Weber war es, der den direkten Weg suchte und die Lücke fand. Die Gäste gaben danach noch mal alles um den Rückstand wett zu machen und hatten auch Gelegenheiten dazu. Die schwindenden Kräfte und die nun stabilere Abwehr der Gäste verhinderten einen möglichen Gleichstand. 

 

TSV Mudau I - VfB I      2:1  (2:0)

Auftaktniederlage macht dennoch hoffnungsvoll !
Der VfB präsentierte sich im Odenwaldstadion spielstark und hätte sicherlich einen Punkt verdient gehabt. Schlüssel des Erfolges für die Heimelf war das schnelle Umschaltspiel und die schnellen Stürmer, die immer wieder gefährlich für Entlastung sorgten und insbesondere in der Anfangsphase jeden kleinen Fehler bestraften. Der VfB hatte mehr vom Spiel, ließ Ball und Gegner gut laufen und hatte auch mehrere Chancen, das Ergebnis zu verbessern. Die Chancenauswertung war vielleicht der entscheidende Unterschied. Die angereisten Zuschauer waren vom Ergebnis zwar enttäuscht, von der Spielweise und vom Engagement der Mannschaft aber begeistert. Die Leistung der VfB-Elf lässt auf jeden Fall auf mehr hoffen. 

 

 

 

  

Pokalspiele

Kreispokal-Halbfinale
VfB I - TSV Buchen I     5:2 n.V.  (1:1 / 2:2)

Finale !!!
Nach 1993, 1995, 2003 und 2005 zieht der VfB zum fünften Mal ins Kreispokalfinale ein. In einem dramatischen Halbfinale bei strömendem Regen besiegte der VfB letztendlich verdient den Ligakonkurrenten TSV Buchen. Der TSV begann stark und beeindruckte anfangs durch schnelles Kombinationsspiel, auf das sich die Heimelf zusehends besser einstellte. Kein Ball wurde aufgegeben und so kam der VfB immer wieder selbst zu Chancen. Zwei Führungen des VfB durch Simon Ehmann und Daniel Czerny wurden in der regulären Spielzeit von den Gästen noch ausgeglichen, doch in der Verlängerung hatte der TSV der Heimelf nichts mehr entgegenzusetzen.  Zwei Tore von Rückkehrer Tobias Weber und der Schlusstreffer von Oliver Fitterling machten den Sieg perfekt. Ein Sieg des Willens und der Tatsache, dass der VfB momentan auf einen breiten Kader zurückgreifen kann. Die Auswechselungen setzten nochmals Kräfte frei und waren wieder Garant für einen Sieg in der Verlängerung. Der gesamten Mannschaft gebührt für ihre kämpferische, läuferische und spielerische Einstellung ein Lob. 

 

 

Kreispokal-Viertelfinale
SV Schlierstadt I - VfB I     1:2 n.V.  (0:0 / 1:1)

Dramatischer Pokalfight !
Der VfB zieht ins Pokalhalbfinale ein und qualifiziert sich somit wieder für den Badischen Verbandspokal.
Danach sah es lange nicht aus, denn das Team um Spielertrainer Johannes Volk kam nicht so recht ins Spiel. Schlierstadt war griffiger, dynamischer und vor allem aggresiver. So tat sich der VfB schwer. Beide Abwehrreihen standen aber gut und somit waren Torchancen auf beiden Seiten Mangelware. Nach dem Führungstreffer durch die Heimelf erhöhte Altheim den Druck und letztendlich war es Johannes Volk selbst, der in der Schlussminute für den Ausgleich sorgte. In der Verlängerung investierte der VfB mehr, hatte eine andere Körperspannung und erarbeitete sich somit ein Übergewicht, welches nach einer schönen Vorarbeit vom sehr laufstarken Liridon Thaqi durch Dominik Weber für das vielumjubelten Siegtor sorgte.    

 

 

SpG Adelsheim/Oberkessach - VfB I     1:3 (0:0)

Viertelfinale im Kreispokal erreicht !
Nachdem der VfB im Verbandspokal in der ersten Runde gescheitert war, wurde der Pokalwettbewerb im Kreispokal fortgesetzt. Im ersten Spiel gegen die Spielgemeinschaft aus Adelsheim und Oberkessach konnte der VfB einem klaren Sieg erzielen und zieht somit ins Viertelfinale des Kreispokals ein. Direkt aus dem Trainingslager präsentierten sich die Altheimer dennoch frisch und hatten bereits in der ersten Hälfte zahlreiche Torchancen, die allerdings ungenutzt blieben. Erst ein Doppelschlag durch Daniel Czerny und Oliver Fitterling sorgte für die bis dahin überfällige und beruhigende Führung. Nach dem 3:0 durch Nexhat Mergja war das Spiel entschieden und Adelsheim gelang in der Schlussphase durch einen wohlwollenden Elfmeterpfiff lediglich eine Ergebniskorrektur. So endete für den VfB ein erfolgreiches Trainingslager-Wochenende.

 

Verbandspokal 1. Runde 

VfB Altheim - FC Grünsfeld 0:1 (0:0)

Aus im Verbandspokal !
Das erste Spiel nach der langen Corona-Pause war gleich ein Knaller, denn ohne Vorbereitungsspiele musste der frisch aufgestiegene VfB gegen den Landesligisten FC Grünsfeld antreten. Für die erste Runde im bfv-Verbandspokal hatten sich die Altheimer doch einiges vorgenommen und während des gesamten Spieles war der Klassenunterschied keinesfalls zu merken. Der VfB spielte munter mit und hatte die gleichen Chancen wie die Gäste aus Grünsfeld. Beide Abwehrreihen ließen eigentlich nicht viel zu und so gingen die Zuschauer zunehmend von einer Verlängerung aus. Eine Standardsituation, ein Zuordnungsfehler bei einem Eckball sorgte dann Minuten vor dem Schlusspfiff für die Entscheidung und das Aus im Verbandspokal. Die Altheimer hinterließen dennoch eine gute Visitenkarte. Die Zuschauer waren mit der Leistung mehr als zufrieden, denn diese stimmt für die Zukunft positiv. 
Auch die Organisation mit Berücksichtigung der Hygieneregeln funktionierte und die Anweisungen wurden entsprechend befolgt.

Nun geht es in 14 Tagen ab der 3. Runde in den Kreispokal. Der Gegner steht allerdings noch nicht fest.  

...weitere Nachrichten rund um den VfB finden Sie im News-Archiv!

Facebook Seite de VfB:

letzter Spieltag

20.09.2020
VfB I - TTSC Buchen

1:2
20.09.2020
SG Hettingen/Altheim II - SV Buch-Brehmen

1:2

Ergebnisse VfB I + II

nächste Spieltage

Sonntag, 27. September 2020
13:00
SG Krautheim/Westernhausen II - VfB II
Sonntag, 27. September 2020
16:00
SG Krautheim/Westernhausen - VfB I
Samstag, 3. Oktober 2020
16:00
SpVgg Hainstadt - VfB I
Sonntag, 4. Oktober 2020
15:00
SV Leibenstadt - VfB II

Wichtige Termine

Freitag, 2. Oktober 2020
Jahreshauptversammlungen FV + VfB

Login

Besucherstatistik

Heute 15

Gestern 549

Woche 1842

Monat 15100

Insgesamt 434272

Aktuell sind 9 Gäste und keine Mitglieder online