"Ärmel hochkrempeln" mit neuem Trainer !

Nach dem Abstieg in die Kreisklasse A und der damit verbundenen Niedergeschlagenheit in den Reihen der Spieler und Verantwortlichen gilt es nun wieder den Blick nach vorne zu richten. Mit dem ehemaligen Verbandsligaspieler Sebastian Hettinger als neuen Spielertrainer will der VfB wieder eine positive Richtung einschlagen. Der routinierte 29-jährige Defensivspieler hat die komplette Jugend des VfR Gommersdorf durchlaufen, ehe er als Seniorenspieler über den SV Berlchingen wieder zum VfR Gommersdorf zurückkehrte und dort zum damaligen Verbandligateam gehörte. Nebenbei fungierte er immer als Jugendtrainer und übenahm somit Verantwortung. Die letzte Station als Spieler war der SV Westernhausen, wo er als Co-Trainer fungierte und entsprechende Erfahrung sammelte. Der sympatische Marlacher will neue Ideen in den Verein einbringen und über das Kollektiv und den Zusammenhalt den VfB wieder auf die Erfolgsspur bringen. Mit der entsprechenden Einstellung und Unterstützung sollte dies auch gelingen. Jetzt heißt es für die Spieler und Verantwortliche "Ärmel hochkrempeln" und Charakter zeigen.