Herzlich willkommen!

VfB Altheim 1920 e.V.

Rainer Schwenkert übernimmt "Kommandobrücke"

Auf der Suche nach einem Trainer sind die Verantwortlichen des VfB vor Wochen fündig geworden. Rainer Schwenkert wird zukünftig die Geschicke der Senioren leiten. Der 50-jährige C- und B-Lizenz-, sowie Elite-Jugend-Trainer-Lizenz Inhaber ist Familienvater von drei Kindern und wohnhaft in Unterbalbach. Seine letzte Trainerstelle war beim TSV Rosenberg, zuvor trainierte er u.a. den SV Windischbuch, den TSV Assamstadt und den FC Gissigheim. Der VfB erhofft sich vom neuen Trainer eine Weiterentwicklung der einzelnen Spieler im Team, aber auch die Integration der neuen Spieler.
Verlassen wird den VfB Spielertrainer Sebastian Hettinger, der sich dem SV Osterburken anschließt. Hettinger hat beim VfB in einer schwierigen Phase großes Engagement gezeigt, nach dem Abstieg wieder ein Team gebildet und Akzente gesetzt. Hierauf läßt sich jetzt aufbauen. 

 

Der VfB in der kommenden Saison:

VfB Altheim I

Spielklasse: Kreisklasse A
Vereinsfarben: rot / weiß
Vorsitzender: Martin Knörzer
Abteilungsleiter Fußball: Björn Geider
Spielausschuss: Team
Trainer: Rainer Schwenkert  (1. Saison)     
Platzierung Vorsaison: Platz 3 (Relegation)
Saisonziel: einstelliger Tabellenplatz
Meisterschaftsfavorit: FC Hettingen, SV Waldhausen

Abgänge: Sebastian Hettinger (SV Osterburken), Elmar Meier (Karriereende), Christoph Rödel (Verletzungspause)
Zugänge: Yusuf Aytar (TTSC Buchen), Sejron Harbuzi (ohne Verein), Mounir Alilja (TSV Buchen), Mirco Beyer (SV Rippberg) Adnane Loukili (FC Eubigheim), Patrick Weiß (Eintracht Walldürn), Denis Saizew (SC Boxtal), Alwin Tworischuk (SV Rippberg), Mahsoun Mustafa (SV Rippberg), Simon Trossell (SV Bofsheim), Liridon Thaqi (KF Flamutari, Kosovo), Pascal Kern (TSV Merchingen)
Kader
Tor:   Andrè Fitterling, Pascal Kern
Abwehr:  Mike Hartmann, Sascha Stieber, Stefan Czerny,  Johannes Hemberger, David Rieß, Marius Lauer, Christian Müller, Jan Evertz, Sebastian Rödel, Rick Ackermann, Benedikt Brügner, Matthias Heneka, Dirk Schweigert, Thorsten Kirchgessner, Tobias Heneka, Christoph Krepel
Mittelfeld u. Angriff: Oliver Fitterling, Dashmir Mergja,  Dominik Weber,  Pierre Berlinger,  Simon Ehmann, Liridon Thaqi , Anthony Bundschuh, Jawad Alilja, Yusuf Aytar, Mounir Alilja, Leon Immerz,  Nico Weber, Jonas Sans,  Sejron Harbuzi, Patrick Weiß, Sercan Ekinci, Adnane Loukili, Alwin Tworischuk, Daniel Linsler, Mahsoun Mustafa, Mirco Beyer, Simon Trossell, Denis Saizew, Thomas Münch, Stefan Immerz

Fazit und Ausblick:  Nach dem Scheitern in der Relegation und der damit verbundenen Enttäuschung gilt es zunächst wieder die Freude am Fussball zu finden.  Durch einen wesentlich breiteren Kader und der Meldung der Zweiten im aktiven Spielbetrieb erhofft man sich mehr Wettbewerb, mehr Kontinuität, bessere Trainingsleistungen und nicht zuletzt auch mehr Zufriedenheit und Erfolg für Mannschaft und Spieler. Der Kern der Mannschaft bleibt zusammen und somit können die jungen und neuen Spieler vom erfahrenen neuen Trainer integriert und gefördert werden.  

 

VfB Altheim II

Spielklasse: Kreisklasse B
Platzierung Vorsaison: - (Reserverunde)
Saisonziel: vorderer Mittelfeldplatz
Meisterschaftsfavorit:  TSV Oberwittstadt II 

Kader: Der VfB Altheim spielt mit einem Gesamtkader (siehe 1. Mannschaft)